"Gut Drauf" klarer Sieger beim Pokal- und Wanderkettenschießen

Dieses Jahr ging beim Pokal- und Wanderkettenschießen des St.Hubertuscorps Norf kein Weg an uns vorbei. Die Schiessleiter hatten zum 20.November ins Haus Derikum eingeladen und alle Züge waren der Einladung gefolgt. Nach Jahren von 2. und 3. Plätzen konnten wir endlich wieder einmal das Mannschaftsschießen für uns entscheiden. Im Stechen lagen wir mit 149 Ringen vor dem zeitplatzierten Zug "För de Freud". Aber auch in der Einzelwertung ging ein Schütze aus unseren Reihen als Sieger hervor.

Nach 2004 und 2007 durch Frank Vieten und 2009 durch Hans-Jürgen Müller konnte nun unser Robin Salgert mit unglaublichen 30 Ringen im Stechen den Wettkampf für sich entscheiden und darf nun die Wanderkette für ein Jahr tragen.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 13. April 2012 um 03:13 Uhr